Audiokommentare

ERINNERUNGSORTE DER NS-ZEIT

Print Friendly, PDF & Email

Die Erinnerungsorte der NS-Zeit im Landkreis Friesland, in Wilhelmshaven und in Ostfriesland werden in Überblicksartikeln präsentiert.

Das Konzept der Erinnerungsorte („lieux de mémoire“) stammt von dem französischen Historiker Pierre Nora und bezeichnet Kristallisationen des kollektiven Gedächtnisses und der gemeinsamen Geschichte an einem geographischen Ort, aber auch in einer Idee, einem Mythos oder einem Kunstwerk. In Deutschland ist es vor allem als Chance zum Aufarbeiten der Verbrechen der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft bekannt, da über reale Orte ein direkter Zugang zur Geschichte und zu den Menschen möglich erscheint.