Jever und Umgebung

Print Friendly
Audio photos13 Fotogalerie news2_24 Bericht movie36_24 Video
Ort Titel Typ Zeitraum
Jever „Zur Geschichte der Juden Jevers“ (56 Tafeln, mit didaktischen Hinweisen) 1697 – 1982
Jever Die Juden von Jever – eine Übersicht von den Anfängen bis heute 1697 – 1996
Jever Aufenthalt von des Fürsten Gnaden: Die jüdische Gemeinde Jevers zwischen Duldung und Vertreibung 1698 bis 1802 1698 – 1802
Jever Jever: Der jüdische Friedhof 1796 – 1982
Jever Wie mit Salomon Mendelssohn (1813 – 1892) das Turnen nach Jever kam 1841
Jever Jever: Die Synagoge und ihre Zerstörung 1938 durch jeversche Bürger 1880 – 1938
Jever Jever setzte den Standard: Die Architektur der Synagoge von 1880 und die anderen Synagogen Nordwestdeutschlands 1880 – 1938
Jever Jever: Von der Synagoge von 1880 zum GröschlerHaus 2014 1880 – heute
Jever Friedrich Levy (1901 – 1982) – eine Biographie 1901 – 1982
Jever Das Fritz-Levy-Kaleidoskop 1901 – 2016
Jever Der jüdische Uhrmacher August Schwabe aus Jever als Autor der heimatbewegten Zeitschrift „Der Friese“ 1905 1905
Jever „Die rote Fahne wurde gestern vom Schloss heruntergeholt“ – die Revolution von 1918/19 in Stadt und Amt Jever 1918-1919
Jever Die Wahlergebnisse in Stadt und Amt Jever 1919 – 1933 1919 – 1933
Jever Das Jeversche Wochenblatt von 1919 bis 1945: Vom Wegbereiter des Nationalsozialismus zum Herold des „Endsiegs“ 1919 – 1945
Jever Jevers Weg in die NS-Diktatur, Teil 1: Völkische und nationalsozialistische Umtriebe 1920 bis 1928 1920-1928
Jever Das „Marianne-Sternberg-Heim“ und sein Stifter Martin Sternberg 1924
Jever Jevers Weg in die NS-Diktatur, Teil 2: Der Sturmlauf auf die Macht 1928 – 1933 1928-1933
Jever Der Bericht der Jüdin Änne Gröschler über die NS-Zeit in Jever und ihre Rettung durch den „Transport 222“ vom KZ Bergen-Belsen nach Palästina 1944 1930 – 1940
Jever Die Vertreibung der Juden aus Jever in der NS-Zeit 1933 – 1940
Jever Antisemitismus in Jever und der Pogrom vom 10.11.1938 in Jever 1934 – 1938
Jever „1000 Jahre Jever“ 1936 und die NS-Zeit 1936
Jever „1000 Jahre Jever“ 1936: der Umzug des Schützenvereins (Fotogalerie) 1936
Jever Die Ermordung der Juden aus Jever durch das NS-Terrorregime 1938 – 1945
Jever Jever: Der Pogrom von 1938 und das Mahnmal für die Ermordeten Juden 1938, 1996
Jever Jever: Die „Judenhäuser“ 1939/40 1939 – 1940
Jever Die Vertreibung der jeverschen Juden und die „Judenmöbel-Auktion“ in der „Bahnhofshalle“ im März 1940 1940
Jever Eva Basnizki über ihre Befreiung 1945 in Jever 1945
Jever Das Kriegsende in Jever 1945 und der Massenprotest gegen die Verteidigung der Stadt 1945-04/05
Jever Das Kriegsende in Jever 1945 und der Massenprotest gegen die Verteidigung von Jever 1945-05
Jever Wohnungsbau für Flüchtlinge in Jever und umzu 1950 – 1960 durch das „Oberländer-Programm“ 1950 – 1960
Jever Oswald Andrae (1926 – 1997) – Autor, plattdeutscher Querdenker, Intellektueller aus Jever 1978
Jever Protest und Jugendkultur 1980 – 1983
Jever Besuch der in der NS-Zeit vertriebenen Juden in Jever im Jahre 1984: Dokumentation 1984-04
Jever Mitschnitt des Ehrenempfangs für die jüdischen Emigranten im Schloss Jever, 25.4.1984 1984-04-25
Jever und Jeverland Der Kriegsausbruch 1914 und seine Auswirkungen auf das Jeverland 1914
Jever, Hamburg Eva Basnizki – Erinnerungen eines „Mischlings 1. Grades“ an Jever und Hamburg (1933-1945) 1933 – 1945
Jever, Jeverland Wangerland: „Auf der Flucht erschossen“ – der Apotheker Ulrich Mamlok und die Sonnen-Apotheke in Hohenkirchen 1933 – 1942
Jever, Varel Die „Aktion M“ und die „Hollandmöbel“ in Jever und Varel (Landkreis Friesland) 1943/44 1943 – 1944
Jever, Wilhelmshaven Bismarcks Nachleben in Wilhelmshaven und Jever 1867 – 2015
Jever, Wilhelmshaven Der Untergang des Panzerkreuzers ‚Yorck’ in der Jade 1914 1914
Jever, Wilhelmshaven Droga do Wilhelmshafen – Die Befreiung von Wilhelmshaven in einem Militärfilm (1945) der 1. Polnischen Panzerdivision 1945
Jeverland Jeverland: Die Gestapomorde 1944 in Sillenstede und Altgarmssiel 1944
Nordwest Fotoausstellung „Nur Bilder blieben“ – Synagogen in Nordwestdeutschland 1836 – heute
Sande Sande: Die Ausschreitungen gegen das Ehepaar Cornelssen vom 15. November 1938: Ein NS-Novemberpogrom gegen regimekritische Nichtjuden in Friesland 1938
Sande Sande: Das Lager „Sander Mühle“ und die sowjetischen Kriegsgefangenen 1940-1944 1940 – 1945
Sande Sande: Der Ausländerfriedhof Sande 1940 – 2015
Sande-Neustadtgödens Sande-Neustadtgödens: Die Synagoge von 1852 und die jüdische Gemeinde in der NS-Zeit 1852 – 2015
Schortens / Jever Schortens: Das DP-Camp für Holocaust-Überlebende auf dem Flugplatz Upjever beendete 1950/51 Bergen-Belsen 1950 – 1951
Schortens, Jever, Cloppenburg Schortens: Von Heidmühle nach Auschwitz – die jüdische Familie Solmitz 1925 – 1985
Schortens, Wilhelmshaven Schortens-Heidmühle: Der Friedhof der jüdischen Gemeinde Wilhelmshaven-Rüstringen an der Menkestraße 1908 – 2014
Wilhelmshaven, Jever, Sande Die NS-Kriegsrüstung in Wilhelmshaven, Jever und Friesland (1933-1942) 1933 – 1942