Übersicht

Print Friendly, PDF & Email
Audio photos13 Fotogalerie news2_24 Bericht movie36_24 Video


Ort Titel Typ Zeitraum
Bockhorn, ZetelFlüchtlinge in Bockhorn und Zetel 1945 – 19531945 – 1953
Bockhorn-KreyenbrückBockhorn-Kreyenbrok: Das Kriegsgefangenenlager1940 – 1942
Friesland / WilhelmshavenDeutsche Flüchtlinge aus dem Osten1945 – 1960
Jever„Zur Geschichte der Juden Jevers“ (56 Tafeln, mit didaktischen Hinweisen)1697 – 1982
JeverDie Juden von Jever - eine Übersicht von den Anfängen bis heute1697 – 1996
JeverAufenthalt von des Fürsten Gnaden: Die jüdische Gemeinde Jevers zwischen Duldung und Vertreibung 1698 bis 18021698 - 1802
JeverJever: Der jüdische Friedhof1796 – 1982
JeverWie mit Salomon Mendelssohn (1813 - 1892) das Turnen nach Jever kam1841
JeverJever setzte den Standard: Die Architektur der Synagoge von 1880 und die anderen Synagogen Nordwestdeutschlands1880 – 1938
JeverJever: Die Synagoge und ihre Zerstörung 1938 durch jeversche Bürger1880 – 1938
JeverJever: Von der Synagoge von 1880 zum GröschlerHaus 20141880 – heute
JeverFriedrich Levy (1901 – 1982) – eine Biographie1901 – 1982
JeverDas Fritz-Levy-Kaleidoskop 1901 – 2016
JeverDer jüdische Uhrmacher August Schwabe aus Jever als Autor der heimatbewegten Zeitschrift „Der Friese“ 19051905
Jever„Die rote Fahne wurde gestern vom Schloss heruntergeholt“ - die Revolution von 1918/19 in Stadt und Amt Jever1918-1919
JeverDie Wahlergebnisse in Stadt und Amt Jever 1919 – 19331919 – 1933
JeverDas Jeversche Wochenblatt von 1919 bis 1945: Vom Wegbereiter des Nationalsozialismus zum Herold des „Endsiegs“1919 – 1945
JeverJevers Weg in die NS-Diktatur, Teil 1: Völkische und nationalsozialistische Umtriebe 1920 bis 19281920-1928
JeverDas „Marianne-Sternberg-Heim“ und sein Stifter Martin Sternberg1924
JeverJevers Weg in die NS-Diktatur, Teil 2: Der Sturmlauf auf die Macht 1928 – 19331928-1933
JeverDer Bericht der Jüdin Änne Gröschler über die NS-Zeit in Jever und ihre Rettung durch den „Transport 222“ vom KZ Bergen-Belsen nach Palästina 19441930 – 1940
JeverDie Vertreibung der Juden aus Jever in der NS-Zeit1933 – 1940
JeverAntisemitismus in Jever und der Pogrom vom 10.11.1938 in Jever1934 – 1938
Jever„1000 Jahre Jever“ 1936: der Umzug des Schützenvereins (Fotogalerie)1936
Jever„1000 Jahre Jever“ 1936 und die NS-Zeit1936
JeverDie Ermordung der Juden aus Jever durch das NS-Terrorregime1938 – 1945
JeverJever: Der Pogrom von 1938 und das Mahnmal für die Ermordeten Juden1938, 1996
JeverJever: Die „Judenhäuser“ 1939/401939 – 1940
JeverDie Vertreibung der jeverschen Juden und die „Judenmöbel-Auktion“ in der „Bahnhofshalle“ im März 19401940
JeverEva Basnizki über ihre Befreiung 1945 in Jever1945
JeverDas Kriegsende in Jever 1945 und der Massenprotest gegen die Verteidigung der Stadt1945-04/05
JeverDas Kriegsende in Jever 1945 und der Massenprotest gegen die Verteidigung von Jever1945-05
JeverWohnungsbau für Flüchtlinge in Jever und umzu 1950 – 1960 durch das „Oberländer-Programm“1950 – 1960
JeverOswald Andrae (1926 – 1997) - Autor, plattdeutscher Querdenker, Intellektueller aus Jever1978
JeverProtest und Jugendkultur1980 – 1983
JeverBesuch der in der NS-Zeit vertriebenen Juden in Jever im Jahre 1984: Dokumentation1984-04
JeverMitschnitt des Ehrenempfangs für die jüdischen Emigranten im Schloss Jever, 25.4.19841984-04-25
JeverJever: Erich Moritz Levy - Holocaust-Überlebender und Bewahrer des jüdischen Erbes in Friesland2017
JeverDas GröschlerHaus Jever, Ort der 1938 zerstörten Synagoge2018
Jever und JeverlandDer Kriegsausbruch 1914 und seine Auswirkungen auf das Jeverland1914
Jever, HamburgEva Basnizki - Erinnerungen eines „Mischlings 1. Grades“ an Jever und Hamburg (1933-1945)1933 – 1945
Jever, JeverlandWangerland: „Auf der Flucht erschossen“ - der Apotheker Ulrich Mamlok und die Sonnen-Apotheke in Hohenkirchen1933 – 1942
Jever, VarelDie „Aktion M" und die „Hollandmöbel“ in Jever und Varel (Landkreis Friesland) 1943/441943 – 1944
Jever, WilhelmshavenBismarcks Nachleben in Wilhelmshaven und Jever1867 – 2015
Jever, WilhelmshavenDer Untergang des Panzerkreuzers ‚Yorck’ in der Jade 19141914
Jever, WilhelmshavenDroga do Wilhelmshafen - Die Befreiung von Wilhelmshaven in einem Militärfilm (1945) der 1. Polnischen Panzerdivision1945
JeverlandJeverland: Die Gestapomorde 1944 in Sillenstede und Altgarmssiel1944
NordwestFotoausstellung „Nur Bilder blieben“ – Synagogen in Nordwestdeutschland1836 – heute
SandeSande: Die Ausschreitungen gegen das Ehepaar Cornelssen vom 15. November 1938: Ein NS-Novemberpogrom gegen regimekritische Nichtjuden in Friesland1938
SandeSande: Das Lager „Sander Mühle“ und die sowjetischen Kriegsgefangenen 1940-19441940 – 1945
SandeSande: Der Ausländerfriedhof Sande1940 – 2015
Sande-NeustadtgödensSande-Neustadtgödens: Die Synagoge von 1852 und die jüdische Gemeinde in der NS-Zeit1852 – 2015
Schortens / JeverSchortens: Das DP-Camp für Holocaust-Überlebende auf dem Flugplatz Upjever beendete 1950/51 Bergen-Belsen1950 – 1951
Schortens, Jever, CloppenburgSchortens: Von Heidmühle nach Auschwitz - die jüdische Familie Solmitz1925 – 1985
Schortens, WilhelmshavenSchortens-Heidmühle: Der Friedhof der jüdischen Gemeinde Wilhelmshaven-Rüstringen an der Menkestraße1908 – 2014
VarelVarel: Die Boykottaktion der Nazis gegen jüdische Geschäfte am 1. April 19331. April 1933
VarelFaltblatt “Jüdisches Leben in Varel – ein historischer Stadtrundgang”1800 – 1942
VarelVarel: Die Synagoge und ihre Zerstörung 19381848 – 1938
VarelMitte des 19. Jahrhunderts wirkte der Jude Joseph Moses de Piza als „Schriftleiter“ in der Vareler Lokalpresse1850 – 1852
VarelVarel: Biografie von Ludwig und Rosa Weiss und das Kaufhaus in der Hindenburgstraße 31881-1942
VarelVarel: Der Lebensweg der „arisch verheirateten“ Jüdin Johanne Titz geb. Weinberg und ihres Ehemannes Hermann Titz1901 – 1990
VarelVarel: Das Schicksal der jüdischen Familie Visser: Nur die Tochter Ruth überlebte den Holocaust1933 - 1981
VarelVarel: Das jüdische Altenheim 1941/42: Abtransport zur Ermordung1937 – 1942
VarelVarel: Das Gefängnis als Ort des Pogroms von 19381938
VarelVarel: Ermordung und KZ durch „verbotenen Umgang“ zwischen Polen und Deutschen1941 – 1945
Varel / DresdenEine vergessene jüdische Dichterin aus Varel: Anna Joachimsthal-Schwabe (1892-1937)1892 – 2007
WilhelmshavenDie Geheime Staatspolizei in Wilhelmshaven – Schaltzentrale des Terrors1933 – 1945
WilhelmshavenJüdische Schulkinder in Rüstringen: Schicksale zwischen Emigration und Holocaust1933 – 1945
WilhelmshavenWilhelmshaven: Das Kriegsgefangenenlager „Schwarzer Weg“1941 – 1944
WilhelmshavenWilhelmshaven: Häftlinge des KZ-Außenkommandos Banter Weg auf dem „Todesmarsch“ durch Varel und die Gemeinde Jade1945-04
Wilhelmshaven, Jever, SandeDie NS-Kriegsrüstung in Wilhelmshaven, Jever und Friesland (1933-1942)1933 – 1942
ZetelZetel: Die in Auschwitz ermordete Sinti-Familie Frank1939 – 2016
Zetel, Bremen, OldenburgMargot Schwarz geb. Franz berichtet über ihre Verschleppung 1943 aus Friesland nach Auschwitz und das Schicksal ihrer Familie (Audio-Interview) 1939 – 1992
Zetel, OldenburgDie Sintezzas Margot Schwarz und Therese Hauer über ihre Deportation nach Auschwitz (Video-Interview)1943