Varel und Umgebung

Print Friendly, PDF & Email
Audio photos13 Fotogalerie news2_24 Bericht movie36_24 Video


Ort Titel Typ Zeitraum
Bockhorn, ZetelFlüchtlinge in Bockhorn und Zetel 1945 – 19531945 – 1953
Bockhorn-KreyenbrückBockhorn-Kreyenbrok: Das Kriegsgefangenenlager1940 – 1942
Jever, VarelDie „Aktion M" und die „Hollandmöbel“ in Jever und Varel (Landkreis Friesland) 1943/441943 – 1944
NordwestFotoausstellung „Nur Bilder blieben“ – Synagogen in Nordwestdeutschland1836 – heute
VarelVarel: Der Jüdische Friedhof1702 –
VarelFaltblatt “Jüdisches Leben in Varel – ein historischer Stadtrundgang”1800 – 1942
VarelVarel: Die Synagoge und ihre Zerstörung 19381848 – 1938
VarelMitte des 19. Jahrhunderts wirkte der Jude Joseph Moses de Piza als „Schriftleiter“ in der Vareler Lokalpresse1850 – 1852
VarelVarel: Biografie von Ludwig und Rosa Weiss und das Kaufhaus in der Hindenburgstraße 31881-1942
VarelVarel: Der Lebensweg der „arisch verheirateten“ Jüdin Johanne Titz geb. Weinberg und ihres Ehemannes Hermann Titz1901 – 1990
VarelVarel: Das Schicksal der jüdischen Familie Visser: Nur die Tochter Ruth überlebte den Holocaust1933 - 1981
VarelVarel: Die Boykottaktion der Nazis gegen jüdische Geschäfte am 1. April 19331933, 1. April
VarelVarel: Das jüdische Altenheim 1941/42: Abtransport zur Ermordung1937 – 1942
VarelVarel: Das Gefängnis als Ort des Pogroms von 19381938
VarelVarel: Ermordung und KZ durch „verbotenen Umgang“ zwischen Polen und Deutschen1941 – 1945
Varel / DresdenEine vergessene jüdische Dichterin aus Varel: Anna Joachimsthal-Schwabe (1892-1937)1892 – 2007
ZetelZetel: Die in Auschwitz ermordete Sinti-Familie Frank1939 – 2016
Zetel, Bremen, OldenburgMargot Schwarz geb. Franz berichtet über ihre Verschleppung 1943 aus Friesland nach Auschwitz und das Schicksal ihrer Familie (Audio-Interview) 1939 – 1992
Zetel, OldenburgDie Sintezzas Margot Schwarz und Therese Hauer über ihre Deportation nach Auschwitz (Video-Interview)1943