Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fotos und Filme zur politischen Geschichte Jevers im 20. Jahrhundert – ein Streifzug durch die Sammlung von Hartmut Peters

Mi, 14.09.2016, 19:30 Uhr
Print Friendly, PDF & Email

Der in Wilhelmshaven lebende Historiker Hartmut Peters trägt seit 35 Jahren Fotos und Filme zur politischen Geschichte Jevers zusammen, um sie gegebenenfalls zu publizieren. Seine Quellen sind Archive, manchmal die buchstäblichen Dachbodenfunde sowie häufig Zeitzeugen und andere Sammler. Einen bedeutenden Teil machen die Fotos aus, die Peters durch Kontakte zu den aus Jever vertriebenen Juden und deren Nachkommen überantwortet bekommen hat. Am bekanntesten wurden die Aufnahmen von der Befreiung Jevers und Wilhelmshavens 1945 durch die polnische Panzerdivision unter General Maczek.

Teile dieser inzwischen recht umfangreichen Sammlung fanden in Büchern und Aufsätzen und in dem Film „Aufrüstung, Krieg und Befreiung in Wilhelmshaven und Jever“ Verwendung. Seit dem Jahre 2015 illustrieren Fotos und Filmausschnitte auch die Beiträge der Internet-Zeitschrift www.groeschlerhaus.eu, die gleichzeitig als Homepage des Zentrums für Zeitgeschichte Frieslands „GröschlerHaus“ fungiert.

Hitler-Jungen 1936 in Jever (Sammlung P. Gabriels)

Hitler-Jungen 1936 in Jever (Sammlung P. Gabriels)

Peters möchte an diesem Abend eher unbekannte oder lange nicht mehr gesehene Dokumente der Zeitgeschichte präsentieren. Er beginnt mit einem 28minütigen Film, den der Regisseur Wolf Lindner 1981 über ein Geschichtsprojekt am Mariengymnasium Jever drehte. Hier sind unter anderem prägnante Gestalten der politischen Geschichte Jevers wie Oswald Andrae, Dorothea Vogt, Fritz Levy, Paul Sillus und Ommo Ommen zu sehen. Weitere Themen sind die Besuche Hitlers in den 1930er Jahren in Jever und im Wangerland, die Zeit des Nationalsozialismus und der Straßenpropaganda in Jever, der Bau des Flugplatzes in Upjever, die Vertreibung der Juden, Bombenschäden in Jever und die Befreiung durch die polnische Armee 1945.

Bei einzelnen Fotos bittet Peters das Publikum um Mithilfe bei der Bestimmung der näheren Umstände.

Details

Datum:
Mi, 14.09.2016
Zeit:
19:30

Veranstalter

Volker Landig und der Heimatkundlicher Arbeitskreis (HAK) im Jeverländischen Altertums- und Heimatverein

Veranstaltungsort

Graf-Anton-Günther-Saal, Rathaus Jever
Am Kirchplatz 11
Jever, 26441 Deutschland
+ Google Karte