Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fritz Levy: Exil-Rückkehr-Triumph – Songs und Texte von Eckhard Harjes

So, 06.05.2018, 16:00 Uhr
Print Friendly, PDF & Email

Songs und Texte von Eckhard Harjes

Eckhard Harjes erzählt das Leben von Fritz Levy von 1901 bis 1982 und versucht Antworten zu finden.

Fritz Levy bewegt die Gemüter in Jever seit vielen Jahrzehnten und bis heute. Seine Lebensthemen sind aktueller denn je: Rassismus, Flucht und Exil.

Eckhard Harjes liest am 06.05.2018 um 16:00 Uhr im Gröschler-Haus in der Wasserpfortstraße in Jever aus dem Manuskript seiner Erzählung „Das Haus in der Schlosserstraße“, die er für seinen Freund Fritz Levy, den er Anfang der 70er Jahre als Jugendlicher kennenlernte geschrieben hat. Die Erzählung erscheint im Herbst 2018 im FUEGO-Verlag, Bremen.

„Ich erinnere mich gut“ schreibt Harjes, „wie wir als Jugendliche bei Fritz im Haus in der Schlosserstraße waren und er Zigarre rauchend in einem Sessel saß und uns Geschichten aus seinem Leben erzählte – Bruchstücke, Splitter, Fragmente. Es waren Ereignisse, Namen, Orte und Ansichten, die für uns damals selten einen schlüssigen Zusammenhang ergaben. Für Fritz aber war es gelebtes Leben und es war ihm wichtig, uns seine Geschichten zu erzählen. Wir hörten ihm einfach zu.“

Vieles ist über Fritz Levy geschrieben und gezeigt worden, aber etliche Fragen zu Levy bleiben unbeantwortet.
War er ein Clown, ein Spinner, ein Verrückter, ein Provokateur?
Warum suchte er die Nähe zu den jungen Menschen?
Und weshalb nahm er sich das Leben?

Fritz Levy, ca. 1975

Eckhard Harjes erzählt das Leben von Fritz Levy von 1901 bis 1982 und versucht Antworten zu finden. Dabei bezieht Harjes neue Fakten, Gespräche mit Verwandten und Zeitzeugen, sowie seine persönlichen Erlebnisse mit Fritz Levy ein. Er sucht nach Erklärungen den Freund Fritz Levy in seinem familiären Kontext zu verstehen und in das richtige Licht zu stellen.

Ergänzt wird die Lesung mit Songs, die Harjes über Fritz Levy und Jever geschrieben hat.

Der Erlös der Veranstaltung fließt in die Realisierung seines Buchprojektes „Das Haus in der Schlosserstraße“ und in die Arbeit des Gröschler-Hauses.

Der Eintritt ist frei. (Spendenvorschlag 5,00€).

 

Eckhard Harjes

  • Geboren 1960
  • Aufgewachsen in Jever
  • Der Schriftsteller und Musiker lebt heute in Leer.

Details

Datum:
So, 06.05.2018
Zeit:
16:00

Veranstaltungsort

Gröschlerhaus
Große Wasserpfortstraße 19
Jever, 26441 Deutschland
+ Google Karte